Kommunikation


Auflistung vollzogener Kommunikation

 

Kommunikationsauflistung

Im Hauptmenü finden Sie unter dem Abschnitt Controlling die Kommunikationsoptionen: Briefe, Faxe und eMails. Der jeweilige Menüpunkt bringt Sie zur Auflistung der bereits ausgeführten schriftlichen Kommunikationen.

Bei größeren Datenbeständen können Sie die Suchfunktionen (unten links) verwenden, um die Datenanzeige einzuschränken. Die weitere Auswahl eines Eintrages stellt Ihnen dann das betreffende Schriftstück zur wiederholten Bearbeitung dar.

Neue Schriftsücke verfassen Sie, indem Sie im jeweiligen Programmabschnitt (Arbeitgeber/Arbeitnehmer) die betreffende Kommunikationsform (Briefe, Faxe oder eMails) auswählen (siehe nächster Abschnitt).

 


 

Schriftstücke versenden

 

Schriftstücke

Nach Betätigung der Schaltflächen: Briefe, Faxe oder eMails aus den vorhergehenden Programmteilen erscheint die Datenmaske für den Schriftversand. Voreingetragen sind hier bereits alle notwendigen Daten des Adressaten.

Geben Sie hier nun noch den individuelle Text für Ihr Schreiben ein.

Mittels: Drucken übergeben Sie das aktuelle Dokument an Ihr Word-kompatibles Textprogramm zur weiteren Bearbeitung und zum Ausdruck.

Verwenden Sie: Status,um dem versandten Dokument noch eine Wertigkeit für Ihre Betriebsabläufe zu geben. Bei Erstbearbeitung des Dokumentes speichern Sie abschließend noch Ihre Eingaben.

 


 

Notizen vermerken

 

Notizen

In den Programmteilen Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben Sie die Möglichkeit Notizen zu den Klienten einzutragen. Sind bereits Notizen vorhanden, so sehen Sie deren Anzahl auf der Schaltfläche. Nach Betätigung der Menüpunktes: Notiz erhalten Sie eine Aufstellung aller zum betreffenden Klienten eingetragenen Notizen und Termine.

Tragen Sie bei Bedarf rechtsseitig eine Neue Notiz ein und speicher diese mittels: Hinzufügen. Für terminliche Notizen verwenden Sie die Funktion Termineinnerhalb der Wiedervorlage, damit diese auch kalendarisch festgehalten werden können.

 

EWU Software GmbH © 2017